Panoramaweg Parksiedlung

Panoramaweg Parksiedlung

Neubau eines Geh- und Radweges in Aussichtslage in Ostfildern
Fertigstellung 2016
Bauherr: Stadt Ostfildern
Kofinanzierung: Verband Region Stuttgart
Grundstückseigentümer: Hofkammer des Hauses Württemberg
Konzeption CEF-Maßnahmen: Gruppe für ökologische Gutachten, Stuttgart
Landschaftsarchitektur: Frank Roser
Leistungsphasen 1-8

Als Teil des regionalen Landschaftsparks Filder beabsichtigt die Stadt Ostfildern den Bau eines Panoramaweges, der die Aussicht auf das Neckartal inszeniert und öffentlich zugänglich macht. Das bisher nicht öffentlich zugängliche Gelände bietet hervorragende Einblicke in die Landschafts- und Siedlungsgeschichte. Ersatzhabitate für umgesiedelte Eidechsen aus benachbarten Bauvorhaben werden in die Gestaltung einbezogen.
Der Entwurf legt Wert auf eine elegante Abstimmung von Wegeführung, Gradiente und Querschnitt.
Die weit ausholenden Schwünge nutzen die bestehende Topographie, um in Anlehnung an das Konzept des englischen Landschaftsgartens ein Stück gestaltete Landschaft zu entwickeln.