Schulzentrum Nellingen

Schulzentrum Nellingen

Heinrich-Heine-Gymnasium
Rückbau einer Wendeplatte und Neuanlage eines Schulhofes in Ostfildern
Fertigstellung 2013
Bauherr: Stadt Ostfildern
Landschaftsarchitektur: Frank Roser
Leistungsphasen 1-8

Mit der schrittweisen Realisierung des Rahmenplanes Freianlagen wird die in den 1960er Jahren geplante überbreite Erschließungsstraße mit einer Wendeplatte überflüssig. Die durch den Rückbau entstehenden Spielräume werden für die Neugestaltung des Eingangsbereichs der Schule und eine Erweiterung der Pausenflächen genutzt.

Ein Hain aus Eschenahorn schafft einen stadträumlich wirksamen Endpunkt für die Erschließungsachse. Unter den Bäumen entsteht eine großzügige Aufenthaltsfläche, die die angrenzenden Spiel- und Wegeflächen miteinander vernetzt.